U17 Inter startet erfolgreich in die Finalrunde!

Datum: 16. Januar 2017

Im ersten Spiel in der Finalrunde um den Aufstieg in die Eliteklasse startete die Mannschaft von Beat Rellstab und Sascha Schönholzer erfolgreich. Gegen die U17 Inter der SG Willisau/Dagmersellen brauchte es jedoch Nerven bis zum Schluss, wenn auch völlig unnötig. Logischerweise waren unsere Jungs am Anfang nervös, war der Gegner doch ziemlich unbekannt, die Halle eng und ungewohnt. Nach ein paar unnötigen technischen Fehlern fanden die Seebueben langsam aber sicher gut ins Spiel und führten phasenweise mit bis zu 7 Toren. Wer sich jedoch nun in Sicherheit wägte, sah sich getäuscht! Es folgten voreilige Abschlüsse, Fehlpässe und vor allem zu wenig Engagement in der Verteidigung, was die Luzerner konsequent ausnutzen konnten und bis zu Pause auf Unentschieden herankommen liess.

 

Die zweite Spielhälfte war praktisch eine Kopie der ersten. Ähnlicher Spielverlauf, gleiche Fehler in der Deckung, jedoch die nötige Cleverness am Schluss, weshalb die Willisauer nur noch bis auf 2 Tore herankamen. Oliver Martini mit 10 Toren, Martin Dragusica und Luka Sokcevic mit indieviduellen Highlights glänzten, fürs nächste Spiel gegen die SG Möhlin/Magden braucht es aber eine konzentriertere Leistung der ganzen Mannschaft über 60 Minuten und den Willen, die von den Trainern vorgegebenen Weisungen umzusetzen.

Nächstes Spiel: Sonntag 22. Januar, 14.30 Uhr, Sporthalle Waldegg

Teilen: