Spielbericht MU19 Inter: SG Dietikon Urdorf vs. SG THW Handball

Datum: 16. Januar 2023

Perfekter Start in die U19 Inter Abstiegsrunde

SG Dietikon Urdorf vs. SG THW Handball   29:37   (16:21)

Im U19 Team spielen in dieser Saison erstmals auch Nachwuchstalente aus Thalwil. Daher auch der Name SG THW Handball und der spezielle Dress mit den drei Vereinsfarben von Thalwil, Horgen und Wädenswil. Zusammen mit den U19 Junioren der SG Horgen/Wädenswil lautet Ihr Minimalziel den Ligaerhalt in der Inter Gruppe zu schaffen. Aus Ihren Reihen möchte die SG in naher Zukunft einige in die 1. und 2. Mannschaft einbinden. Das ist auch ein Grund, weshalb der Trainer des NLB Teams Predrag Milicic zusammen mit Walter Sigrist und Oliver Thoma die Leitung und das Training übernommen haben.

Am Sonntag – Morgen 10.00 aus der Komfort – Zone hinaus ins unfreundliche Winterwetter, nicht gerade das, was sich Jungs mit 18 Jahren so wünschen. Doch es musste sein, am 12.00 war Anspiel in die Inter Abstiegsrunde in der Stadthalle in Dietikon. Die Finalrunde wurde im letzten Spiel im 2022 nur knapp verpasst, auch weil zwei Leistungsträger krank im Bett lagen. Dass die Jungs mehr können, zeigten Sie in Dietikon mit dem klaren 29:37 Sieg gegen die Gastgeber. Das nicht sehr grosse Kader der Seebuben zeigte einige sehenswerte Angriffe, Sie kamen aber erst in der zweiten Hälfte dank mehr Rückhalt von Hüter Köppel und Sigrist auf der 5:1 Deckungs-Position so richtig in Fahrt und mit etwas weniger Holztreffern wäre auch ein noch höherer Sieg möglich gewesen.

SG Dietikon Urdorf vs. SG THW 1

Teilen: