Matchbericht FU16-1: SG Zürisee gegen SG Züri Unterland

Datum: 4. Mai 2021

Das dritte Spiel nach der Coronapause, leider die erste Niederlage. Am Anfang vom Spiel war es die ganze Zeit sehr ausgeglichen. Aber am Schluss der ersten Halbzeit hat jede angefangen in Einzelaktionen zu versuchen selber ein Tor zu schiessen, anstatt ruhig und konzentriert durchzuspielen bis sich wirklich eine Chance ergibt.

Auch am Anfang der zweiten Halbzeit haben wir nicht wirklich miteinander gespielt. Doch nach ein paar Minuten haben wir uns gefasst und mit toller Verteidigung und Torhüterleistung haben wir gekämpft bis zum Schluss. An den Gegnern haben wir gemerkt, dass sie sich gegenseitig angefangen haben zu kritisieren. Doch wir gingen nicht darauf ein und standen bis zum Schluss als Team auf dem Platz.

Das Spiel endete mit drei Punkten Unterschied für die Gegner mit 27:30. Wir waren aber nicht traurig. Denn obwohl wir verloren haben, wussten wir, dass wir wirklich einen tollen Teamgeist gezeigt haben.

Von Jacqueline Schlenker, Spielerin FU16-1

#EisUferEisZiel

Teilen: