Vorschau NLB SG Horgen -TV Zofingen

Datum: 15. April 2016

Schlusslicht TV Zofingen zu Gast in Horgen

Am Samstag trifft die SG Horgen auf Schlusslicht Zofingen. Nur ein Wunder kann die Gäste noch vor dem Abstieg bewahren. Trainer der Zofinger ist der ehemalige, aus Ungarn stammende Horgner Spieler, Zsolt Toth. Gemäss seinen Angaben ist sein Team im Auflösen begriffen, diverse Spieler haben schon einen neuen Verein oder beenden ihre Karriere ende Saison.

Die SG Horgen, die in dieser Woche einige Spieler testete, unter anderem auch aus Dänemark, ist im Moment bereits an der Teambildung für die kommende Saison. Gegen Zofingen wird die Mannschaft, mit kleinen Ausnahmen, in Vollbesetzung um die Punkte kämpfen können. In der Rückrunde ist beim Heimteam nicht alles rund gelaufen, fünf Punkte aus neun Spielen sind schon eine sehr bescheidene Ausbeute, deshalb müssen heute zwei Punkte her.

Einen weiteren Lapsus können sich die Gastgeber nicht leisten, ansonsten der angestrebte sechste Schlussrang, den das Team im Moment belegt, schnell in weite Ferne rücken könnte. Mit Altdorf und Baden liegen nämlich zwei Mannschaften gleichauf, allerdings fehlen zu Rang fünf auch nur zwei Punkte.

NLB: SG Horgen – TV Zofingen

Waldegghalle Horgen, Samstag 16.04.2016, Spielbeginn 19.00 Uhr

Teilen: