Vorschau M2: Albis Foxes Handball – SG Horgen/Wädenswil

Datum: 24. November 2022

Mission «Serie fortsetzen» beginnt       

Nach dem Kantersieg der Vorwoche gegen die SG HC Küsnacht / GCA folgt für die SGHW-Zweitligisten bereits das nächste Duell mit Stadtzürchern. Dieses Mal treffen sie in der Saalsporthalle auf Albis Foxes Handball. An der Favoritenrolle ändert sich dadurch jedoch nichts. Mit 6 Punkten aus 7 Spielen stehen die Gastgeber im unteren Drittel der Tabelle und mussten in Duellen mit den Topteams der Liga deutliche Niederlagen verbuchen. Zuletzt unterlagen sie dem Drittplatzierten Andelfingen mit 32:22. Auch wenn die Adventszeit bald beginnt, bleibt für die SGHW kein Platz, um Geschenke zu verteilen. Im Fernduell mit Uster und Andelfingen gilt es nicht nur Punkte, sondern auch das Torverhältnis weiter auszubauen. Dies könnte aufgrund der zwei hauchdünnen Niederlagen zu Beginn der Saison im weiteren Verlauf der Gruppe M2-02 eine entscheidende Rolle einnehmen. Trainer Stephan Nelius steht diesem Thema im Moment allerdings noch entspannt gegenüber. «Unser Ziel ist es jeden Spieler individuell weiterzuentwickeln und auch als Team zu wachsen. Um Rechenaufgaben kümmere ich mich frühstens im letzten Drittel der Saison».
In diesem Sinne gilt den Fokus von Spiel zu Spiel neu auszulegen und den nächsten Schritt in der nun 4-Spiele anhaltenden Siegesserie zu gehen. Hopp SGHW

M2-02, Albis Foxes Handball – SG Horgen/Wädenswil
Samstag 26.11.22, 20:00 Uhr, Zürich Saalsporthalle

Teilen: