Vorbereitung NLB: RTV Basel (NLA) – SG Wädenswil/Horgen (NLB)

Datum: 4. August 2021

Nach rund einem Monat Sommerpause stand unserer NLB Mannschaft gestern ein regelrechter Kaltstart bevor – ein Testspiel gegen das NLA Team RTV Basel. Erwartungsgemäss erwischte Basel den besseren Start in die Partie, doch dafür, dass sie zum ersten Mal seit 4 Wochen einen Handball in den Fingern hatten, hielt die SG gut mit und konnte sogar einige einfache Tore im Gegenstoss und der zweiten Welle erzielen. Auch wenn die Defensive noch nicht auf dem geforderten Niveau war und vor allem der gegnerische Kreisläufer zu viele Freiheiten genoss, wurden beim Spielstand von 14:14 die Seiten gewechselt.

Da die Saisonvorbereitung der oberklassigen Baseler bereits seit einigen Wochen läuft und sie auch schon Testspiele absolviert hatten, war anzunehmen, dass sich die zweite Halbzeit nur schon aufgrund der Kondition weniger ausgeglichen gestalten würde. Doch dem war nicht so. Wädenswil/Horgen hielt weiterhin sehr gut dagegen, fand in der Deckung zu mehr Stabilität und liess im Angriff den Ball unbeschwert laufen. Dank der Unterstützung von Neuzugang Yves Imhof, welcher ab der 40. Minute zwischen den Pfosten stand und zahlreiche Bälle parierte, setze sich die SG am Schluss mit einem Tor durch und schlug den RTV Basel mit 29:28.

Nach diesem ersten, kleinen Erfolgserlebnis, geht es am Donnerstag früh nach Sölden ins Trainingslager, bevor am Montag mit St. Otmar St. Gallen bereits die nächste NLA Mannschaft zum Tanz bittet.

Teilen: