Nachtrag Spielbericht: SHV Cup vom 05. September 2019, Hauptrunde: Red Dragons Uster (M1) – SG Wädenswil/Horgen (NLB) 25:30

Datum: 9. September 2019

Pflichtsieg in der Hauptrunde des SHV-Cup

Auch wenn der Cup jeweils seine eigenen Geschichten schreibt war die Ausgangslage klar: die überklassige SG Wädenswil/Horgen war klar favorisiert gegenüber den 1. Ligisten aus Uster und musste mit einer soliden Leistung die Qualifikation für die 1/16-Finals des Schweizercups sicherstellen.

In der Startphase der Begegnung zeigten die Gäste dann auch entsprechend auf, dass sie sich an diesem Abend keine Blösse geben wollten. Aus einer soliden Deckung agierend wurde das Spiel nach vorne schnell gemacht und mit einfachen Spielverlagerungen und Einzeldurchbrüchen kamen die Nationalligisten zu den ersten Toren. In der 8. Spielminute netzte Daniel Gantner bereits zur 2:7 Führung ein, wonach die Ustemer bis zur Pause nie mehr näher als auf 3 Tore Differenz herankommen konnten.
Auch nach dem Seitenwechsel schien die SG Wädenswil/Horgen stets überlegen zu sein, wäre da nicht der eingewechselte Schlussmann der Gastgeber, Rakesh Sherpa, gestanden. Mit 12 Paraden und einer Fangquote von 47% zeigte er eine vorzügliche Partie und verhinderte, dass die SG direkt nach der Pause entscheidend davonziehen konnte. Die Red Dragons konnten dadurch zwar zum 15:17 aufschliessen, mit 4 Toren in Folge stellten die Linksufrigen jedoch die Rangordnung wieder her. In der Schlussviertelstunde pendelte sich der Vorsprung bei 5 Toren ein und die SG Wädenswil/Horgen qualifizierte sich schlussendlich ungefährdet für die 1/16-Finals, in welchen dann auch die NLA-Teams ins Geschehen eingreifen werden.

SHV Cup, Hauptrunde: Red Dragons Uster (M1) – SG Wädenswil/Horgen (NLB) 25:30

Uster Buchholz, 50 Zuschauer, SR: Baumann/Nasseri-Rad
Torfolge: 0:1, 1:4, 2:7, 4:9, 9:13, 11:16, 15:17, 15:21, 20:25, 25:30
Strafen: 4*2 Min Uster, 4*2 Min Wädenswil/Horgen
Red Dragons Uster: Sherpa/Steiner, Ayari, Balsiger (6), Domeisen (2), Kindler (2), Mischol, Pfenninger (2), Rohde B. (1), Rohde M. (3/3), Rüetschi, Schaub (4), Tan (5/1), Zollinger
SG Wädenswil/Horgen: Kasalo/Schäfer, Gantner D. (3), Gantner Sa. (5/1), Gantner Si. (2/1), Kälin (1), Karlen (1), Lechner (3), Pospisil (3), Rellstab (1), Schuler (3), Wolfer (3), Zuber (5)

Andreas Schnelli

7Z8A13407Z8A13807Z8A14017Z8A14077Z8A14377Z8A14547Z8A14627Z8A14687Z8A14717Z8A14897Z8A15137Z8A1534

Teilen: