2. Liga: SG Horgen/Wädenswil – SG Handball Züri Oberland 1 27 : 16

Datum: 9. September 2021

Der Start in die neue Saison ist geglückt: Mit dem NLB- Spiel der SG als Vorspiel blieben auch einige Zuschauer, die die Mannschaft zusätzlich anfeuerten. Entschlossen ging die SG ins Spiel und liess den Gästen nur gut fünfzehn Minuten, um mithalten zu können. Das Heimteam war an diesem Abend die bessere Mannschaft, alle elf Feldspieler konnten mindestens 1 Tor erzielen. Sie waren gefährlich von allen Positionen aus, der beste Spieler aber stand an diesem Abend im Tor. Serge Hofer entzauberte 43 % der Chancen der Gäste und hielt auch einen Penalty.

Als bei den dezimierten Gästen nach der 36. Minute die Luft draussen war, gelang es der SG, die Differenz so stark zu erhöhen, dass der Schluss des Spiels beinahe einem Training gleich kam. Jeder Spieler nutze seine Chance, um diesen klaren Sieg sicher zu stellen.

SG Horgen-Wädenswil - SG Handball Züri Oberland 1 (1)

SG Horgen-Wädenswil: Serge Hofer; Patrik Füllemann(1), Stefan Gantner (3), Severin Zeller (1/1), Alexander Weidmann (5/1), Manuel Esposto (2), Stephan Knopp (3), Rico Hegetschweiler (4), Sandro Bass (1), Urs Pfister (1), Benjamin Meier (1), Thomas Kälin (5)

Teilen: