Vorschau TV Möhlin – SG Horgen 13.03.2016 17:00

Datum: 11. März 2016

Horgen muss sich steigern

Nach 20 Meisterschaftsspielen liegen die Horgner mit zehn Siegen und

gleich vielen Niederlagen auf dem siebten Tabellenplatz.

In der Rückrunde lief allerdings nicht mehr alles ganz so Rund.

IMG 9156 Copy

Der Abgang des Trainergespanns Konkol, Milosevic ging am jungen Team

nicht spurlos vorbei und so resultierten aus den sieben

Rückrundenbegegnungen nur gerade zwei Siege. Diese zudem noch mit

der kleinstmöglichen Differenz von einem Treffer. Um an die Resultate

der Vorrunde anknüpfen zu können braucht es vor allem in der

Defensive mehr Bereitschaft zum Zupacken.

Gegen Möhlin, das aktuell an vierter Stelle Platziert ist, sich aber in der

Rückrunde ebenfalls etwas schwer tut bietet sich am Sonntag die erste

Möglichkeit den Negativ Trend zu unterbinden. Bedingung ist allerdings

das die Verantwortlichen ein Mittel finden den Wurfgewaltigen

Rückraumschützen Marcus Hock unter Kontrolle zu bekommen.

Die beiden Fricktaler Tokic und Hock waren in der Vorrunde zusammen

für 19 Treffer verantwortlich und damit massgeblich am Sieg Ihres

Teams 34:31 beteiligt.

 

Steinlihalle Möhlin Spielbeginn 17.00

Teilen: