Vorschau: NLB: TV Möhlin : SG Wädenswil-Horgen, Samstag, 24.10.2020, 19.00 Uhr, Steinli A Möhlin

Datum: 21. Oktober 2020

Nächste Herausforderung beim TV Möhlin

Nächste Herausforderung  beim TV Möhlin

Am nächsten Samstag spielt die NLB-Handballmannschaft der SG Wädenswil-Horgen auswärts gegen den TV Möhlin. Der TV Möhlin hat sich mit drei Siegen im Mittelfeld etabliert. Es ist eine unberechenbare Mannschaft, die sehr Heimstark ist und normalerweise gab es immer spannende, schnelle und enge Spiele gegen die SG. Die Ausnahme war das letztjährige Heimspiel in der Waldegg, das die SG hoch gewann. Der TV Möhlin zeichnet sich aus durch einen starken Torhüter, schnelle und agile Flügel und einen starken Rückraum. Auf diese Saison wurde neu der Kroate Matej Sarajlic verpflichtet, nachdem der letztjährige Torschützenleader der NLB, Sebastian Velz, den TV Möhlin wieder verlassen hat.

Die SG Wädenswil-Horgen ist momentan gut in Form, dass sie sich auf jeden Gegner einstellen kann, um ihr schnelles und effizientes Spiel durchzuziehen. Die beiden Torhüter sind in guter Verfassung, die Verteidigung steht solide und arbeitet eng zusammen. Das ist die Grundlage, dass das schnelle Umschaltspiel funktionieren kann. Wenn die SG, sie hat die momentan erfolgreichste Offensive der NLB, ihre Angriffe geduldig ausspielt, kommt sie gegen jede Mannschaft zu ihren Chancen. Ob Trainer Milicic aber das ganze Kader zur Verfügung steht, das wird sich noch weisen.

NLB:  TV Möhlin : SG Wädenswil-Horgen

Samstag, 24.10.2020, 19.00 Uhr, Steinli A Möhlin

Teilen: