Vorschau NLB: TSV Fortitudo Gossau vs. SG Wädenswil/Horgen

Datum: 11. November 2021

Auswärts gegen Verfolger Gossau

Fortitudo Gossau ist das Team das bis anhin am wenigsten Punkte auf Leader SG Wädenswil/Horgen abgegeben hat. Überhaupt haben die jungen Gossauer, die vor zwei Jahren aus der NLA abgestiegen sind und im Moment ein neues Team aufbauen, einen Lauf. Vor der Nationalliga-Pause entführten Sie ganz überraschend einen Punkt aus der Go Easy Halle beim klaren Favoriten  Handball Endingen.  Dieser Punkt und die Serie mit vier Siegen und einem Unentschieden in den letzten fünf Spielen wird Ihnen sicher Auftrieb geben gegen den Tabellenführer vom Zürichsee.

Dem Team von Trainer Milicic blieb in der kurzen zweiwöchigen Pause unterdessen Zeit sich auf den unangenehmen Gegner vorzubereiten. Wie man den Coach der SG kennt wird er sich aber nicht zu viel auf den Gegner einlassen sondern versuchen sein Spiel oder seine Spielideen dem Gegner aufzuzwingen. Für die SG stehen mit Gossau auswärts und Kreuzlingen am 28. Nov. Zuhause in der Waldegg  gleich zwei Hochkaräter auf dem Parkett vor es am 11. Dezember mit dem Seederby gegen Stäfa in die Finalissima der Vorrunde geht.

Samstag 13.Nov.2021     17.30 Gossau Buechenwald  

TSV Fortitudo Gossau vs. SG Wädenswil/Horgen  

Hans Stapfer   

Teilen: