Vorschau NLB: HSC Kreuzlingen – SG Wädenswil/Horgen

Datum: 21. April 2022

Duell um Platz eins in Kreuzlingen

Vier Runden vor Saisonende treffen die beiden besten NLB Teams, der HSC Kreuzlingen und die SG Wädenswil/Horgen zum zweiten Mal aufeinander. Seit Saisonbeginn dominieren die beiden Mannschaften die Liga. Kreuzlingen liegt in der Tabelle mit 38 Punkten vor der SG mit 37 Punkten knapp voran. Der nächste Verfolger, Handball Stäfa liegt mit 30 Punkten bereits  deutlich zurück. Die Kreuzlinger, Gastgeber des Spitzenkampfes der am Samstag 23. April in der Egelsee Halle in Kreuzlingen am 19.00 angepfiffen wird stehen bereits als Teilnehmer für die Aufstiegsrunde fest. Den Gästen vom Zürichsee fehlen dazu aus den verbleibenden vier Spielen noch zwei Punkte.

SG Trainer Predrag Milicic glaubt nicht das der Gegner oder auch sein Team am Samstag die Karten offen legen werden. Die Wahrscheinlichkeit dass man im Play-off Final aufeinander trifft ist beiden Teams bewusst, daher wird eher etwas taktiert werden. Das ändert aber nichts an der Tatsache dass die Hausherren am Samstag klar die Rolle des Favoriten innehaben. Ausgerechnet gegen den HSC Kreuzlingen bezogen die Linksufrigen im Vorrundenspiel in Ihrer Heimhalle, der Waldegg, die erste Niederlage der Saison und das klar mit 33:23!      

Auch wenn die Ausgangslage klar scheint so werden die Punkte erst nach Spielende verteilt und wer weiss, möglicherweise holt sich die SG ausgerechnet in Kreuzlingen die beiden fehlenden Punkte.

Hans Stapfer

Teilen: