Vorschau 1. Liga: SG Horgen/Wädenswil – TV Appenzell

Datum: 4. Mai 2022

Revanche ohne Bedeutung

Am Samstag treten die Erstligisten der SG Horgen/Wädenswil zum letzten regulären Meisterschaftsspiel an, bevor sie sich mit dem HV Herzogenbuchsee um den Ligaerhalt duellieren werden. Obwohl sich an der Tabellensituation nichts mehr ändern kann, hat diese Partie eine Signalwirkung. Einerseits wollen sich die Gastgeber für die 38:26 Kanterniederlage im Hinspiel revanchieren, andererseits ist es für Trainer Stephan Nelius die letzte Chance vor den Barragespielen  taktische Versuche zu unternehmen und sein Team in Bestform zu bringen. Unabhängig des Ausgangs am Samstag zeigten seine Schützlinge zuletzt eine deutliche Formsteigerung. Aus den letzten 4 Spielen konnten deren 3 gewonnen werden, einzig in Stäfa musste man sich vor Monatsfrist mit 28:24 geschlagen geben. Nun gilt es die phasenweise gezeigten Leistungen über die gesamte Spieldauer durchzuziehen und insbesondere an die Torgefährlichkeit aus dem Spiel gegen die Red Dragons Uster anzuknüpfen.

M1-01 Ab, SG Horgen/Wädenswil – TV Appenzell, Samstag 7.5.22, 17 Uhr, Horgen Waldegg

Teilen: