Vorschau 1. Liga: Red Dragons Uster – SG Horgen/Wädenswil

Datum: 18. Februar 2022

Punktejagd in Uster

Nach den beiden Startniederlagen nehmen die Linksufrigen Erstligisten am Samstag die kurze Anreise nach Uster in Angriff, um die ersten Punkte der Abstiegsrunde anzustreben. Dafür benötigt die bisher punktelose SGHW jedoch eine weitere Leistungssteigerung. Phasenweise konnte das personell dezimierte Team im Spiel von letzter Woche gegen Stäfa die gewünschte Leistung aufzeigen, jedoch ist dies über die gesamten 60 Minuten gefordert, will man aus Uster mit Zählern zurückkehren. Die Gastgeber stiegen in der Abstiegsrunde bisher erst einmal in ihre Matchhosen, deklassierten dabei jedoch Handball Kloten mit 44:23 Treffern. Mit 11 Toren aus 12 Versuchen trat dabei Topscorer Peter Balsiger ins Rampenlicht. Ihn zu neutralisieren wird ein wichtiger Bestandteil des Plans von Trainer Nelius sein. Ein kleiner Vorteil kann dabei sein, dass Nelius vor seiner Rückkehr zur SGHW bei den roten Drachen im Trainerstaff war und einige der Spieler noch bestes kennt. Entscheidend wird aber nicht die Taktik, sondern der Kampfgeist und die Konstanz der SG sein. Werden diese Werte auf die Niveaus vom Beginn der Saison gehoben, liegen die ersten Punkte für die SG näher als sich die Ustemer wünschen würden.

M1-01 Ab, Red Dragons Uster – SG Horgen/Wädenswil
Samstag 19.2.22, 19:30 Uhr, Uster Buchholz

Teilen: