Vorschau: 1. Liga, M1-01 Ab, HC Arbon – SG Horgen/Wädenswil, Samstag 18. Januar 2020, 19:00 Uhr Arbon Sporthalle

Datum: 16. Januar 2020

1. Liga: Start in die Abstiegsrunde
Während sich die handballerische Weltelite mitten im Kampf um die Krönung des Europameisters befindet, geht es auch für die 1. Ligisten der SG Horgen/Wädenswil wieder ums Eingemachte. Am Samstag starten die Schützlinge von Bull/Knop in die Abstiegsrunde.

In einer Sechsergruppe wird ausgemacht wer den Gang in die 2. Liga antreten muss und wer als Fünftplatzierter in den Barragespielen eine letzte Chance für den Ligaerhalt erhält. Als Gegner warten Arbon, Appenzell und Andelfingen aus der Qualifikationsgruppe M1-01, sowie die aus der ersten Saisonhälfte bereits bekannten Teams von GC und Frick, gegen welche sämtliche Partien der Hinrunde durch die SG gewonnen werden konnten.
Zum Auftakt haben sich die Spielmacher gleich das Duell der beiden Bestplatzierten zurecht gelegt. Der HC Arbon landete mit 15 Punkten aus 14 Spielen auf Platz 3, die SG Horgen/Wädenswil mit 17 Punkten aus 14 Spielen auf Platz 4 der jeweiligen Gruppe. Beide Teams konnten bis kurz vor Ende der Qualifikationsrunde ihre Hoffnungen auf eine Finalrundenteilnahme schüren, verpassten es jedoch knapp den 2. Platz zu sichern.
Die Punkte und Platzierungen aus der ersten Saisonhälfte sind nun, im neuen Jahr, allerdings nichts mehr Wert. «Zurück auf Start» heisst es für alle Mannschaften. Umso wichtiger ist es, gut von den Startblöcken loszukommen und zu verhindern, dass man – wie in der vergangenen Saison – trotz einer guten Vorrunde in einen erbitterten Abstiegskampf verwickelt wird.

HC Arbon – SG Horgen/Wädenswil
M1-01 Ab, Samstag 18. Januar 2020, 19:00 Uhr Arbon Sporthalle

Teilen: