Vorschau 1. Liga: Dritter Akt im Derby

Datum: 10. Februar 2022

Am Samstag 12. Februar treffen die beiden Erstligisten der Seerivalen zum dritten Mal in dieser Saison aufeinander. Bereits in der Qualifikationsrunde duellierten sich die SGHW und Handball Stäfa. Knapp war dabei jedoch keines der Spiele. Sowohl die SG (37:24) als auch Stäfa (36:26) gewannen die jeweiligen Heimspiele deutlich. Nun wäre also die Reihe wieder an den Linksufrigen, das Prestigeträchtige Duell für sich zu entscheiden. Die Voraussetzungen für die Gastgeber sind jedoch schmerzlich anders als vor dem Kantersieg vom 2. Oktober des letzten Jahres. Über die Hälfte der damals erzielten Tore stammten von Spielern, die aktuell aufgrund von Verletzungen nicht eingesetzt werden können. Damals war die SG in der Saison noch ungeschlagen – jetzt liegen 7 Niederlagen in Folge zu Buche. Doch jede Negativserie findet auch einmal ihr Ende. Das Derby wäre der perfekte Zeitpunkt, um auf die Siegesstrasse zurückzukehren. Nicht nur, um im Seeduell die Nase vorne zu behalten, sondern insbesondere auch um die ersten Punkte in der Abstiegsrunde zu sichern und so eine erste Stufe zur Sicherung des Ligaplatzes zu besteigen. Das Team um Stephan Nelius wird in der Waldegghalle alles dafür geben dies zu erreichen und als Sieger vom Platz zu gehen. Angepfiffen wird die Partie bereits um 14 Uhr, direkt nach den Jung-Talentierten MU13-Inter Junioren, die ab 12 Uhr um einen Platz in der Elite-Kategorie buhlen.

Teilen: