Spielvorschau M2-1.Liga: SG Horgen/Wädenswil – SG Kloten 12.09.2020 16:00 Uhr Glärnisch

Datum: 9. September 2020

Wie bereits in der vergangenen Saison tritt die SG Horgen/Wädenswil im zweiten Saisonspiel gegen die SG Kloten Handball an. Vor Jahresfrist endete die Partie mit einem 25:25 Unentschieden vor heimischem Publikum. Der letzte Abschluss von Lionel Platz überquerte damals die Torlinie nur Sekundenbruchteile zu spät, um gar den Sieg noch zu sichern. Die Revanche im Rückspiel gelang den Seebueben dann jedoch und mit einem 24:29 Auswärtssieg konnten die Punkte aus der gegnerischen Halle entführt werden. In der neuen Spielzeit dürfte es erneut eine spannende Angelegenheit werden. Beide Teams haben ihre Auftaktpartie mit 4 Toren Differenz verloren und warten auf den ersten Punktegewinn. Für die SG gilt es sich nach der Niederlage vor Wochenfrist auf die positiven Ansätze zu konzentrieren und insbesondere den Spielfluss zu erhöhen, während es gilt einfache Fehler zu vermeiden. Ein probates Mittel gegen die SG Kloten Handball – sofern deren erste Partie aussagekräftig war – dürfte zudem ein schnelles Umschalten von der Defensive in die Offensive sein. Pratteln stellte allein mit dieser Fähigkeit die Verwaltung des früh erarbeiteten Vorsprunges sicher und erstickte aufkommende Hoffnungen der Klotener stets gleich im Keim.

Angepfiffen wird die Partie am 12. September um 16 Uhr im Wädenswil Glärnisch. Gleich danach lädt der NLB-Tabellenleader die Kadetten Espoirs zum Tanz in der zweiten Meisterschaftsrunde.

 

Teilen: