SG Horgen/Wädenswil 1. Liga gewinnen „kleines“ Seederby

Datum: 1. Juli 2020

Im Rahmen eines Trainingsspiels mit beachtlich vielen Zuschauern, gewannen unsere 1.-Liga-Jungs unter Trainer Stephan Nelius und Marko Vukelic gegen das NLB-Team von Handball Stäfa mit 24:23. Trainingsspiele sind jeweils nicht überzubewerten, trotzdem sah man von Anfang an, dass beide Teams voll motiviert zu Werke gingen. Christian Gantner beispielsweise lief das eine und andere Mal ins “ Sandwich“, Topscorer Tim Wünsch (9 Tore) wurde jeweils hart angegangen und die beiden Torhüter Schäfer und Sokcevic mussten nicht weniger als 3 Kopftreffer einstecken.

Es war sehr erfreulich, wie homogen die 1.-Ligatruppe an diesem Abend auftrat, man liess sich nie wirklich abschütteln und in der 41. Minute konnte man gar das erste Mal in Führung gehen. Speziell sicherlich auch die Torausbeute von Neuzugang und Linkshänder Julian Döbeling, welcher aus 9 Versuchen 7 mal einnetzte. Bis am Schluss war es ein hin und her mit dem schlussendlich verdienten Ende für die Seebueben von der linken Seite. br

Foto: Dave Bruderer (Handball Stäfa)

00642245 0157 4615 821E 82210C7D6BC0

Teilen: