Mission Ligaerhalt

Datum: 15. Januar 2019

hs 14.01.2018

Der Rückrundenstart beginnt für die meisten SG Horgen/Wädenswil-Teams ganz klar unter einem Motto, das heisst Ligaerhalt. Sieht man von einigen Juniorenteams ab so befinden sich durchwegs alle Leistungsteams der Damen und der Herren, sowie auch die Breitensportmannschaften und die Elite Junioren gewaltig unter Druck, den Ligaerhalt so schnell wie möglich sicherzustellen.

 

2. Liga Mannschaft bereits am Mittwoch 16. Januar 20.30 in der Waldegg unter Zugzwang.
Neben den Damen 1 und dem 3. Liga Herrenteam sind die auch die Herren der SG Horgen/Wädenswil 2 bereits in die Rückrunde gestartet und haben am Wochenende gegen einen Mitkonkurrenten um den Abstieg, den HC Rüti-Rapperswil-Jona mit 44:22 gleich eine Kanterniederlage eingefangen.
Am Mittwoch steht dem Team von Trainer Beat Rellstab ein weiterer kapitaler Matsch bevor, Schlusslicht TV Uznach kommt in die Waldegg und will man nicht auf einen Abstiegsplatz abfallen gilt nur eine Devise. Verlieren verboten.

3. Liga am vergangenen Wochenende auf Relegationsplatz abgerutscht
Leider ist die vierte Mannschaft nach der Niederlage am letzten Samstag ebenfalls unter den Strich gerutscht. Es bleiben ihnen bis Saisonende noch sechs Partien um sich aus der misslichen Lage zu befreien.

1. Liga startet am Samstag 19. Januar in der Waldegg gegen den KTV Visp in die Abstiegsrunde
In die Abstiegsrunde der 1. Liga starten acht Teams, die letzten Zwei steigen direkt ab, die Dritt- und Viertletzten bestreiten die Relegationsrunde, nur die ersten Vier bleiben sicher in der 1. Liga.

Teilen: