Erfolgreiches Wochenende für die Inter-Teams

Datum: 22. Januar 2018

In der ersten Runde der Finalrunde um den Aufstieg in die Eliteklasse haben unsere beiden U17- und U19-Mannschaften überzeugt. Die U17 konnte sich gegen den Aufstiegsfavoriten SG Pilatus relativ klar mit 34:28 durchsetzen, obwohl sie auf den gesperrten Leistungsträger Oliver Martini verzichten mussten. Dieser durfte auch im U19-Spiel gegen die SG Stans/Altdorf nicht ran, ebenso fehlte Chefverteidiger Urs Pfister. Die Partie war deshalb sehr umkämpft, die Führung wechselte sich regelmässig ab. Am Schluss behielten die Seebueben aber dass bessere Ende für sich und gewannen mit 25:24 Toren.

Gar einen Kantersieg landeten die U13-Rookies gegen die Red Dragons Uster. Die Jungs von Andi Gut gewannen im Untermosen mit 38:19 Toren. Einzig die U15-Elite mussten im Derby gegen GS Stäfa eine Niederlage einstecken. Die Luft wird im Tabellenkeller der höchsten U15-Liga langsam dünn, gewannen doch beide direkten Konkurrenten ihr Spiele. Für die kommenden Wochen sind Trainer und Spieler gefordert, wollen sie den Anschluss an einen Nichtabstiegsplatz nicht verlieren.

Teilen: