Ein Spitzenreiter kommt in die Waldegg

Datum: 4. Oktober 2017

Luca Oberli

Der Punktverlustlose Tabellendritte, TV Möhlin ist am Samstag Gast in der Waldegg. In den letzten Jahren hatten die Niederlagen gegen den heutigen Gegner immer einen Namen, Marcus Hock. Der Deutsche erzielte regelmässig zehn Treffer oder mehr und Ihm hatten es die Fricktaler meist zu verdanken dass Sie den Platz als Sieger verlassen konnten. Seit dieser Saison spielt Hock aber in Baden, er hat sein Trainingspensum reduziert und ist jetzt vor allem für die Organisation der Deckung und das ausführen der Strafwürfe zuständig.

Wie stark ist Möhlin ohne Ihn, diese Frage stellten sich die meisten Konkurrenten vor der Saison? Sicher ist, dass der TV Möhlin, statistisch gesehen bei weitem die wenigsten Gegentore erhalten hat und deshalb als klarer Favorit in Horgen antritt. Im Tore werfen sind die jungen Horgner allerdings etwas besser aufgestellt, was zusammen mit dem Heimvorteil doch für eine spannende Ausgangslage sorgen sollte.

Immerhin ging das letzte Spiel im März 2017 mit 31:30 an Horgen.

Spielbeginn Samstag 7. Oktober 18.30 Uhr.

Teilen: