Vorschau SG Horgen – TV Zofingen

Datum: 19. November 2015

Horgen reist als Favorit nach Zofingen

NLB: TV Zofingen – SG Horgen, 21.11.2015, 15.00 Uhr, BZZ Zofingen

Auf dem dritten Tabellenplatz, mit 12 Punken im Gepäck, reist Horgen als klarer Favorit nach Zofingen. Die Zofinger kommen trotz ihrer beiden Unentschieden gegen Baden und Winterthur nicht vom Strich weg. Aktuell liegen sie an drittletzter Stelle, nur gerade einen Punkt vor Schlusslicht Pilatus Luzern.

Nachdem die Zofinger in der letzten Saison den Abstieg nur knapp abwenden konnten, veränderten sie ihr Team auf vielen Positionen. Kein Unbekannter aus Horgner Sicht ist der neue Trainer des heutigen Gegners, Zsolt Toth. Der heute 36-jährige begann seine Karriere in der Schweiz beim HC Horgen in der NLB und spielte dann später bei Kriens, Visp und Solothurn. Um sein Team aus der misslichen Lage zu befreien, braucht er dringend Punkte auf dem Konto, es ist daher zu erwarten, dass die Gastgeber vor eigenem Publikum alles geben werden, um den Platz als Sieger zu verlassen. Ob dieses Aufbäumen gegen die Gäste vom Zürichsee allerdings genügen wird, ist zu bezweifeln, zumal Horgen aus dem Vollen schöpfen kann und nur auf die beiden Verletzten Santoro und Vukadin verzichten muss.

 

HS

Teilen: