Vorschau NLB: RTV 1879 Basel – SG Wädenswil/Horgen

Datum: 22.11.2023

Nächste Herausforderung in Basel

Am Sonntag trifft die SG Wädenswil/Horgen in Basel auf den letztjährigen QHL Absteiger RTV Basel. Die Basler belegen mit zwölf Punkten aus neun Spielen den vierten Tabellenrang und haben sich als Ziel die Aufstiegsspiele gesetzt. Sie konnten die Abgänge der letzten Saison gut kompensieren und haben mit dem zwei Meter grossen Slowenen Aleksander Spende ihren Topskorer weiterhin in ihren Reihen. Vor zwei Wochen erlitten sie gegen den Kantonsrivalen TV Möhlin mit einem Treffer Unterschied eine ärgerliche Niederlage. Doch am letzten Dienstag konnten sie, in einem guten Spiel, im Cup gegen den QHL Vertreter St. Otmar ST. Gallen mit einem Tor Differenz gewinnen.

Der Aufwärtstrend bei der SG war im letzten Spiel am Sonntag gegen Endingen klar zu sehen und wir dürfen gespannt sein, was in Basel gegen diesen starken RTV drin liegt. Alle Spieler sind gefragt und müssen Verantwortung übernehmen, denn mit den Qualitäten der SG ist es möglich, alle Teams zu besiegen. Wichtig wird sein, wie sich die Verteidigung auf Basel einstellen kann und auch wie man Aleksander Spende, der durchschnittlich pro Spiel zehn Tore schiesst, in den Griff bekommt. Im Angriff wird es für die SG keine Geschenke geben, da müssen die Tore clever herausgespielt werden, denn die Verteidigung von Basel steht gut. Eine spannende, herausfordernde Aufgabe, bei der alles abverlangt wird. Hopp Wädi-Horgä!

NLB: RTV 1879 Basel : SG Wädensil/Horgen

Sonntag, den 26.11.23, 17.00 Uhr Basel Rankhof