Vorschau NLB: BSV Stans -SG Wädenswil/Horgen

Datum: 1. April 2022

Seebuben treffen auf heimstarke Stanser

Spätestens nach den zwei Niederlagen in den letzten vier Spielen wird die SG Wädenswil/Horgen von den Verfolgern gejagt. Verletzungssorgen plagen die mit Kreuzlingen zusammen noch immer an der Tabellenspitze stehende SG, der dezimierte Kader musste zwei der drei Niederlagen in den letzten drei Wochen hinnehmen.

Noch bleiben sechs Runden, das heisst 12 Punkte die bis Saisonende zu vergeben sind. Der Vorsprung auf die Verfolger für einen Platz unter den ersten zwei, beträgt noch sechs Punkte also bleibt die Ausgangslage weiter spannend. Nur das erst und zweitplatzierte Team ist berechtigt um den Aufstieg in die Quickline Handball-Liga zu spielen. Der Aufsteiger wird dann vermutlich  CS Chênois Genève Handball ersetzen welche sich in der Oberliga nicht durchzusetzen vermochten.

Auch wenn es das dritte Spiel innert sechs Tagen für die Spieler um Trainer Predrag Milicic ist gilt es in Stans nochmal alle Kräfte zu mobilisieren. Einen Grund die Köpfe hängen zu lassen gibt es nicht, die jungen der Talentschmiede aus Schaffhausen waren am vergangenen Mittwoch einfach etwas glücklicher unterwegs, der Unterschied in den beiden verlorenen Begegnungen betrug jeweils nur einen Treffer und es hätte auch anders ausgehen können.    

Hans Stapfer

NLB, BSV Stans -SG Wädenswil/Horgen

Samstag 2. April 2022 Stans Eichlihalle

Teilen: