U13 Inter: Pflichtsieg in der Calvin Stadt

Datum: 17. September 2018

Wie bei den NLB-Stars wartete der Bus um 07:30h in der Waldegg auf unsere U13 Rookies. Dieser brachte die verschlafenen Jungs sicher und pünktlich nach Genf.

image1

Beim Spielanpfiff um 13h passten sich unsere Seebueben dem Tempo des Gegners an. Das Spiel wirkte langsam und technisch nicht auf höchstem Niveau. So vermochten sich unsere Jungs nicht entscheidend vom Gegner abzusetzen und es stand nach 6 Minuten erst 1:0 für den HC Horgen/Wädenswil.

Erst nach einem Timeout nach 16 Min und einem Weckruf wurde die Leistung merklich besser. Im Angriff wurde besser kombiniert und konsequent der Abschluss gesucht. In der Verteidigung erfolgte die Absprache gut und es wurde dem Gegner wenig Raum bei der Angriffsentfaltung zugestanden. So konnte bis zum Halbzeitpfiff ein komfortabler Vorsprung von 17:06 erarbeitet werden.

In der 2. Halbzeit wurde die Handbremse definitiv gelöst und das Spieltempo des HC HW war deutlich höher und die Gegenstösse wurden schnell vorgetragen. Die Abwehrarbeit wurde weiter verbessert und so wurden nur 4 Gegentreffer zugelassen, sodass am Ende der Spielzeit ein deutlicher Sieg mit einem 30 Tore Vorsprung verbucht werden konnte. Dieser Sieg war durch Tore von vielen Spielern abgestützt.

1 Simon D (T), 2 Mathieu H (5), 3 Marco Ch (2), 5 Maximilian A (7), 6 Yanis St (1), 7 Navid K (1), 8 Nils M (7), 10 Quirim F (2), 11 Silvan E (0), 15 Samuel J (2), 18 Mischa N (1), 19 Dominic P (3), 20 Pascal A (2), 24 Henrik F (7).

Teilen: