Spielbericht SG Zürichsee FU18

Datum: 25. September 2018

Die Mannschaft FU18 hat sich intensiv auf ihr nächstes Auswärtsspiel vorbereitet. Am 22.09.2018 sollte es so weit sein. Voller Vorfreude machte sich das Team auf den Weg in die Sporthalle in Brunnen.

 

Bereits wenige Sekunden nach Anpfiff des Spiels stellte sich heraus, dass es ein Kopf an Kopf Duell werden würde. Beide Mannschaften waren motiviert das Spiel für sich zu gewinnen. Nur eine geringe Tordifferenz trennten die beiden Teams ständig. Als der Pfiff der Halbzeit fiel trennten die SG Zürichsee und die Mythen-Shooters eine Tordifferenz von 2 Toren. Wir stellten fest, dass dies ein Spiel sein wird, welches in den letzten 15 Minuten entschieden wird.
Energiegetankt startete die Mannschaft SG Zürichsee in die zweite Halbzeit. Das Kopf an Kopf rennen setzte sich gnadenlos durch bis zu dem Zeitpunkt, als einige kleine Fehler durch unser Team passierten. Sofort wurden diese uns zum Verhängnis und das gegnerische Team baute ihren Vorstand aus. Mit letztem Widerstand versuchten wir unsere Fehler nochmals auszubauen. Jedoch erfolglos. Die Myhten-Shooters gewannen das Spiel für sich.

Trotzt dieser Niederlage können wir keinen Sieg nachhause tragen, wiederum eine inspirierende Erfahrung was es heisst, Handball zu spielen.

Teilen: