Spielbericht: 2. Liga: SG Zürisee: SG Meilen/Stäfa – SG Zürisee 21:30 (7:15)

Datum: 24. Oktober 2021

Erster Saisonsieg durch klaren Auswärtserfolg in Stäfa

 
Mit einer erneut soliden Abwehrleistung und einer sackstarken Torfrau Daniela Mrgan mit 19 Paraden (54% Fangquote!) holen wir unseren ersten Saisonsieg und gewinnen auswärts souverän bei der SG Meilen/Stäfa.

Mit viel Motivation sind wir nach Stäfa gereist. Wir waren uns einig: Das Spiel müssen wir gewinnen. Nach einer aggressiven Startphase beidseits war der Spielstand bis zum 3:4 aus Sicht von Gastgeber Meilen/Stäfa zunächst ausgeglichen. Nachdem wir die erste Nervosität ablegen konnten, gelang uns mit schnellen Gegenstössen und einer starken Verteidigung ein 4:0 Lauf zur 8:3 Führung in der 15. Spielminute. Das Heimteam sah sich gezwungen eine Auszeit zu nehmen, um unseren Lauf zu stoppen. Dies schien zunächst auch aufzugehen, denn Meilen/Stäfa kam beim 7:10 in der 21. Spielminute wieder bis auf 3 Tore heran. Doch dann drehte unsere Torfrau Daniela Mrgan so richtig auf und vernagelte das Tor. Bis zur Halbzeit liess sie in Zusammenarbeit mit unserer Abwehr keinen einzigen Gegentreffer mehr zu und wir konnten den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 8 Tore ausbauen. Halbzeitstand: 15:7 für uns.
 
Auch die 2. Halb grössenteils dominiert
Für die zweite Halbzeit hatten wir uns vorgenommen, das Angriffsspiel zu steigern, Lücken auszunutzen und Fehlpässe zu vermeiden. Mit viel Elan sind wir in die zweite Halbzeit gestartet. Wie versuchten weiterhin Druck zu machen und schnell zu spielen. Direkt nach Wiederanpfiff erhöhten wir die Führung beim 7:17 erstmals auf 10 Tore. In der 45. Minute hatten wir dann ein kleines Konzentrationstief: Fehlpässe, Gegenstosstore der Gegnerinnen und nicht genutzte Torchancen führten dazu, dass die Hausherrinnen beim Zwischenstand von 15:22 wieder etwas näher herankommen konnten. Es gelang uns aber die kurze Schwächephase schnell wieder abzulegen und so zogen wir wieder unser Tempospiel auf. Mit schnellen Flügeln, einer guten zweiten Welle und gut platzierten Kreisläuferinnen konnten wir die Führung bis zur 56. Spielminute beim 17:29 auf 12 Tore ausbauen und auch die zweiten Halbzeit grösstenteils dominieren. In den letzen Spielminuten liess dann die Konzentration etwas nach und Meilen/Stäfa konnte noch ein wenig Ergebniskosmetik betreiben. Schlussendlich haben wir das Spiel mit 30:21 gewonnen. Unser erster Sieg der Saison – so kann es weitergehen!
#eisufereisziel

Matchtelegramm:

SG Meilen/Stäfa – SG Zürisee 21:30 (7:15)
Mehrzweckhalle Frohberg
45 Zuschauer

SR (Schiedsrichter): Bruno Künzle
SG Zürisee: Mrgan (1.-49.), S. Hunziker (51.-60.); Schuoler (4), Mitric (3), Büchel (4), Wälchli (2), Schollenberger (1), Ellenberger (2), Aklin (3), Purtschert (6), Schinzel (3), Stäheli, Hunziker (1), Schiild (1)
Spielfilm: 0:1, 1:3, 3:4, 3:8, 7:10, 7:15 (Halbzeit), 7:17, 12:19, 15:22, 17:29, 21:30 (Endstand)

Teilen: