Spielbericht 1.Liga: HSG Leimental vs. SG Horgen/Wädenswil

Datum: 14. Oktober 2021

Mit Kantersieg zur Tabellenführung

Beide Teamverantwortlichen müssen auf ein halbes Dutzend verletzte Akteure verzichten, tragischer Weise reiht sich beim Heimteam nach 20 Minuten ein weiterer in die Liste ein.

Stephan Nelius Team ist verstärkt durch einige Spieler aus dem erweiterten NLB Kader. Jonas Steiner, Stammtorhüter der 1. Mannschaft sowie Tim Wünsch, David Kählin und Manuel Esposto gehören dazu. Standesgemäss eröffnet Tim Wünsch den Torreigen in der ersten Spielminute, dabei handelt sich HSG Verteidiger Schaller auch gleich eine 2-Minten Strafe ein. In der 4. Minute hält Jonas Steiner den Strafwurf von Attenhofer, die Seebuben ziehen darauf durch Treffer von Egger, Esposto und Hitz auf 5:1 davon. Die Auszeit des Heimteams hilft den Gastgebern auch nicht weiter, zu stark sind Sie auf allen Positionen unterlegen. In der 17. Minute trifft Schäfer für die SG Horgen/Wädenswil, mit einem herrlichen Distanzwurf, zum 12:4. Das sollte es dann eigentlich gewesen sein, doch durch die Verletzung von Moritz Egger leicht geschockt, Achillessehne-Anriss, läuft plötzlich Minuten lang nichts mehr zusammen. Die Leimentaler nutzen das und verkürzen kurz vor der Pause auf 11:14.

Trainer Stephan Nelius ist zufrieden mit der geschlossenen Mannschaftsleistung!

Nelius zur Pausenansprache; ich verlangte von meinen Jungs eine geschlossene Mannschaftsleistung um den Ausfall von Moritz zu kompensieren, das ist Ihnen dann auch vorzüglich gelungen.

David Kählin, für den manngedeckten Tim Wünsch im Rückraum agierend trifft in der 37. Minute zum 23:13 diese Führung hält bis zum Spielende an. Bis auf eine Ausnahme reihen sich alle Akteure in das Score-Board ein, Tim Wünsch und David Kälin treffen dabei je ein Mal.

Eine Top-Leistung liefern auch die beiden Torhüter Simon Bass und Jonas Steiner mit über 45% gehaltenen Bällen. Fairness bewies das Heimteam nach Spielende, alle wünschten Pechvogel Egger gute Genesung und überreichten Ihm zum Trost einen Sack, wie sollte es auch anders sein, Basler-Läckerli. Nicht ganz so gut meinte es das Team am Liveticker mit den Gästen, Sie vergassen den letzten Treffer von Kählin gleich ganz und meldeten den Endstand 27:36 anstelle von 27:37!

1.Liga HSG Leimental vs. SG Horgen-Wädenswil (1)

1.Liga HSG Leimental vs. SG Horgen-Wädenswil  27:37 (12:16)

13.10.2021 / Oberwil Thomasgarten / 30 Zuschauer /  SR; Straumann, Weber.

SG Horgen-Wädenswil: Simon Bass (46% gehaltenen Bälle), Jonas Steiner (45%); Julian Döppeling (3), Lukas Hitz (3), Manuel Esposto (5), Urs Pfister (1/1), Elouan Massatsch, Cyril Schäfer (3), David Kälin (7), Lionel Platz (2), Patrik Füllemann (3), Moritz Egger (3), Tim Wünsch (7/1).

Bemerkungen: David Diener, Christian Gantner, Marc Kummer, Frederic Albrecht, Marvin Schäfer,   Luka Sokcevic, verletzt, krank oder Militär.

4. Minute Steiner hält 7-Meter von Attenhofer, 32. Attenhofer 7- Meter neben das Tor von Steiner.

5. Bass hält 7-Meter von Pietrek.

 

Teilen: