Schülerturnier der Rekorde

Datum: 04.06.2024

Wädenswil. So viele Kinder wie noch nie nahmen am diesjährigen Handball Schülerturnier vom 25. und 26. Mai in der Sporthalle Glärnisch teil. 570 Mädchen und Jungen – 110 Kids mehr als im Vorjahr – traten in 72 Teams gegeneinander an.

Schüeli Samstag (2)

Das Handballfieber war am Wochenende vom 25./26. Mai rund um die Sporthalle Glärnisch spürbar: Da flogen rasant Pässe hin und her, es wurden Penaltys geübt, Torhüter aufgewärmt, über den nächsten Match gefachsimpelt und sich aufgeregt schnatternd für den nächsten Match warm gelaufen. Über 570 Kinder (Vorjahr 460) von der 1. bis zur 6. Klasse nahmen am Handball Schülerturnier des Handball Club Wädenswil (HCW) teil. Zum ersten Mal in der Geschichte des Schüelis mussten die Kids nicht gegen andere Klassenstufen antraten – so gab es keine Durchmischung der Altersklassen. Möglich war dies, weil sich über 72 Mannschaften (Vorjahr 65) angemeldet hatten und in über 160 Spielen um den Siegerpokal kämpften. Den über 1300 Zuschauern wurden verbissene aber faire Spiele geboten mit über 2100 Toren – nebst einigen kleinen Blessuren gab es keine gröberen Verletzungen.

Schüeli Sonntag (2)

Zwischendurch konnte sich Gross und Klein kühle Getränke, Würste, HotDogs, Sandwichs, Gipfeli, Pommes sowie feine Kuchen schmecken lassen. Über 400 Portionen Pommes Frites sowie 600 Gummischlangen wurden gegessen. Dank der über 90 helfende Hände war das Schülerturnier ein voller Erfolg.

Die Gewinner werden auf der Homepage des HC Wädenswils publiziert.