Horgen – Wädenswil Derbystimmung in der Waldegg

Datum: 24. November 2016

Horgen – Wädenswil Derbystimmung in der Waldegg

In der NLB gibt es dieses Jahr zwar mehrere Derbys am und um den Zürichsee, doch an

diesem Sonntag findet das langerwartete Derby schlechthin zwischen Horgen und Wädenswil

statt. Das Spiel beginnt am 16.00, die Halle und das Waldeggstübli mit Bar und Grill ist aber

bereits ab 15.00 offen.

Der HC Horgen ist als Gastgeber bemüht auch neben dem Spielfeld einiges zu bieten und

freut sich über jeden Zuschauer. Der Eintritt ist für alle an diesem Sonntagnachmittag frei

und die beiden Mannschaften hoffen dass auch in den Zuschauerrängen eine sportliche und

faire Derbystimmung aufkommt.

Horgen sinnt auf Revanche

Die Niederlage beim Rückspiel in Wädenswil von letzter Saison kratzte doch bei einigen

Horgnern an der Ehre, wobei gesagt werden muss dass die Wädenswiler sich die Punkte

damals hart erkämpft hatten und verdient mit 35:34 als Sieger vom Platz gingen.

Die Vorzeichen liegen dieses Jahr ähnlich, auch jetzt ist Horgen in der Favoritenrolle und die

Wädenswiler haben nichts zu verlieren, noch mehr, sie haben Punkte dringend nötig um vom

Tabellenende weg zu kommen. Nach drei Spielsperren wird Ihr Trainer Remo Herbst das

erste Mal wieder an der Bande stehen. Man kann gespannt sein was er dieses Mal aus dem

Ärmel zaubert, letztes Jahr war es Christian Gürber der aus dem Nichts nach langer

Verletzungspause auftauchte und acht Treffer erzielte. Nicht dabei ist vermutlich auch der

zweite Langzeitverletzte, der ex. Horgner Lukas Bürkli der damals ebenfalls sieben Mal für die

Wädenswiler traf.

Horgen hat am Mittwoch mit dem Sieg gegen die SG TV Solothurn rechtzeitig wieder in die

Spur gefunden, muss aber möglicherweise auf Ihren angeschlagenen Spielmacher Luca Oberli

verzichten der in der 50. Minute verletzt vom Platz musste. Die Ausgangslage bleibt also

spannend und die Zuschauer dürfen auf ein spannungsgeladenes Derby hoffen bei dem der

Bessere gewinnen möge.

Teilen: