HC Horgen verpflichtet NLA Top-Torschützen

Datum: 4. September 2013

SchwanderAm Samstag wurde ein Meilenstein für den HC Horgen Vertragswirksam. Mit Sepp Schwander konnte ein NLA-Top-Torschütze verpflichtet werden. Der 29 Jährige absolvierte insgesamt 271 Spiele in der höchsten schweizer Spielklasse und erzielte dabei für Wacker Thun und den BSV Bern Muri 893 Treffer. Zu seinem ersten Torerfolg in der NLA gelangte er am 4. April 2004, damals gegen den TSV St. Otmar St. Gallen spielend. In seiner letzten NLA-Saison, 2011/2012, war er mit 178 Treffern der erfolgreichste Schütze des BSV Bern Muri.
Nach einer einjährigen Auszeit steigt der in Zürich wohnhafte Schwander wieder in die Handballschuhe und geht für den HC Horgen in der 1. Liga auf Torjagt. „Das Team verfügt über viele junge und talentierte Spieler. Ich sehe meine Aufgabe auch darin meine Erfahrung weiterzugeben und die Spieler in ihrer Entwicklung zu unterstützen“ antwortet der Neuzugang auf die Frage, was die Gründe für einen Wechsel zum HC Horgen in die 1. Liga sind.
Mit dieser Verpflichtung verstärkt der HC Horgen das Kader um das Trainderduo Milosevic / Konkol deutlich und zeigt seine Ambitionen auf den Wiederaufstieg.

Teilen: