Erfolgreiche Juniorinnen und Junioren am Regio – Cupfinale

Datum: 18. Februar 2019

In den vier Finals der Junioren/innen stehen bei den Mädchen zwei Teams der SG Zürisee und bei den Jungs zwei Teams der SG Horgen/Wädenswil. Nur schon das ist Beweis der erfolgreichen Zusammenarbeit der Vereine in der Region.

Gleich drei Teams holen sich überlegen der Regionalmeister-Titel, nur die U15 Jungs unterliegen den Elite Junioren von GS Stäfa in einem hochstehenden Finale mit 29:37.

zhv fu14 sg zuerisee 1  HCH MU15 
 HCH 6FU 16  HCH MU17A

 

Juniorinnen FU 14

Sonntag – Morgen 9.00, eigentlich keine Anspielzeit für junge Teenager und doch beginnt dann der Finalrundentag für die FU 14 Juniorinnen gegen das Team von TV Witikon um diese Zeit. Das Trainertrio Christine Bär, Birgit Schlegel, und Peter Koch haben alles unternommen um Ihre Girls auf den Punkt wach zu rütteln. Die Spielerinnen der SG Zürisee scheinen mehr als bereit zu sein, sie entscheiden die einseitige Begegnung bereits zur Halbzeit mit 15:8.

Doch das ist Ihnen noch nicht genug, in einem wahren Schaulaufen deklassieren sie Ihren Gegner und gewinnen mit 38:21. Der erste Regionalmeister-Titel des Tages ist damit unter Dach und Fach.

Junioren MU 15

Dass es das Team der beiden Trainer Mirko und Francesco Santoro nicht leicht gemacht wird war Ihnen bewusst. Leider mussten Sie auch noch auf einige Teamstützen verzichten die in den Sportferien weilten. Um gegen einen Gegner der Elite Liga, wie dem HC GS Stäfa die Stirne zu bieten hätte es alle gebraucht. Doch die anwesenden Jungs der SG Horgen/Wädenswil kämpften und liessen sich nicht abschütteln, mehr noch, in der 45. Minute waren sie auf zwei Treffer dran.

Die nächsten drei Chancen blieben aber ungenutzt und so setzten sich die Spieler vom rechten Ufer wieder ab und gewannen Schlussendlich überlegen mit 37:29.    

Juniorinnen FU 16

Das zweite Juniorinnenteam der SG Zürisee wurde betreut von den drei Trainer/innen Remo Baumberger, Myriam Krieg und Felix Oehler. Auch Ihre Mädchen mussten kämpfen, den beim Seitenwechsel stand die Begegnung noch auf Messers Schneide 13:13. Je länger das Spiel in der zweiten Hälfte dauerte, desto klarer setzten sich die Spielerinnen vom Zürisee von den Gegnerinnen von Red Dragon Uster ab und gewannen hoch verdient mit 28:21 den zweiten Regionalmeister Titel des Tages für das linke Seeufer.

Junioren U17

Die U17 Elite Junioren, betreut von Christian Stapfer geben sich keine Blösse und holen den dritten Regionalmeister Titel an der linken Zürichsee. Körperlich ist der Gegner HSV Säuliamt zwar knapp überlegen, doch Spielerisch liegen zwischen den zwei Teams Welten. Die Junioren der SG Horgen/Zürichsee legen fulminant los und decken stark. Unterstützt ein wenig vom Gegner, der all zu oft das Ziel verfehlt und Ihrem starken Hüter lautet das Resultat kurz vor Spielhälfte 20:0 für die Seebuben. Die Promotion Junioren vom Säuliamt werden zwar regelrecht vorgeführt, erzielen aber doch noch ein paar Treffer zum Schlussresultat von 43:12.  

Teilen: