Entscheidungsspiel um den Wiederaufstieg ins MU19 Inter

Datum: 15. Dezember 2016

MU19: SG Wädenswil/Horgen – TV Appenzell Samstag 17.Dezember 2016, Waldegghalle Horgen, Spielbeginn 20:30

Die auf diese Saison neu vom SHV gebildete U19 Halbjahresmeisterschaft findet kommenden Samstag seinen Höhepunkt in der Waldegg. Relativ souverän auf Platz 1 qualifizierte sich die SG Wädenswil/Horgen und sicherte sich dadurch das Heimrecht. Abgesehen von zwei sehr ärgerlichen Auswärtsniederlagen, wusste die SG bis jetzt konstant mit guten Leistungen zu überzeugen. Auch in den Testspielen gegen die U19 Elite-Teams von GC Amicitia Zürich und der SG Stans/Altdorf konnte man das Potential des Teams erahnen. Der im Vergleich zur Vorsaison deutlich veränderte Kader strebt seit Saisonbeginn nach dem Ziel, die Rückrunde im Inter zu bestreiten. Die letzten 2 Trainingswochen standen somit dann auch nur im Fokus auf den Gegner des Entscheidungsspiels. Mit dem TV Appenzell ist ein sehr junges und dynamisches Team in der Waldegg zu Gast, das man auf keinen Fall unterschätzen darf. Trainer Stephan Nelius kann bis auf wenige verletzte Spieler aus dem Vollen schöpfen und nach intensiver Vorbereitung ist das Team bereit für das entscheidende Endspiel.

Wie man aber so schön sagt: Die wichtigen Spiele werden im Kopf gewonnen. Man darf also gespannt ein Spiel erwarten, welches sicherlich guten Handball auf höchster Juniorenstufe verspricht. Zusammen mit den Fans und der enormen Heimstärke der SG Wädenswil/Horgen will man kommenden Samstag um 20:30 Uhr in der Waldegg den verdienten Wiederaufstieg ins Inter realisieren.

 

SN

Teilen: