1. Saisonniederlage gegen starken Gegner

Datum: 6. September 2020

1. Saisonniederlage gegen starken Gegner

Im ersten Heimspiel der neuen Saison in der 1. Liga der SG Horgen-Wädenswil unterlagen sie gegen den starken HSG Siggenthal /Von Stein Baden in einem intensiven Spiel mit 26:30 Toren. Die Gäste hatten hinter einer starken Verteidigung einen zuverlässigen Torhüter und im Angriff mehr Durchschlagskraft, treffsichere Flügel und den in Rafael Spuler den stärksten Schützen mit 12 Toren.

Die SG startete nervös und unglücklich in die Partie und brauchte über fünf Minuten, ehe der stärkste Schütze der SG, Chrigi Gantner mit dem ersten Treffer zum 1:3 verkürzen konnte. In der Defensive war die Koordination mangelhaft und Siggenthal kam zu schnell zu einfachen Toren. Doch die SG wurde im Angriff immer erfolgreicher und konnte in der 13. Minute das Spiel dank je drei Toren von Gantner und Zuber zum 6:6 ausgleichen. Für ein paar Minuten konnte die Partie ausgeglichen gehalten werden, ehe der gegnerische Torhüter drei Schüsse nacheinander parierte und so Siggenthal  einen vier Tore Vorsprung verschaffte. Den konnten die Gäste bis in die Pause halten.

Nach der Pause kam die SG entschlossen aus der Kabine und stand nun in der Defensive kompakter und entschlossener. Siggenthal hatte mehr Mühe, zum Abschluss zu kommen, aber leider brachte es keine Resultatkosmetik, weil im Angriff auch 100 prozentige Chancen ausgelassen wurden, was nicht nur am guten Gästekeeper lag. So konnte bis zur 40. Minute Siggenthal auf 15:22 davonziehen, ehe David Kälin mit seinem ersten Tor den Knopf löste und die SG aufholte. Nun kam auch etwas Stimmung auf und in der 53. Minute schoss Kummer das 23:26, doch der SG fehlte die Durchschlagskraft, die Aufholjagt fortzusetzten. Denn Siggenthal bemühte sich erfolgreich, nicht mehr viel zu zulassen. So endete das Spiel dank dem starken Auftritt in der zweiten Halbzeit mit 26:30. „ Diese Steigerung der zweiten Halbzeit, vor allem in der Defensive und die Aufholjagt nehmen wir mit als Vorgabe für die nächsten Spiele, “ meint Cyril Schäfer nach dem Spiel.

SG Horgen-Wädenswil - HSG Siggenthal (1)

1. Liga: SG Horgen-Wädenswil : HSG Siggenthal/ Von Stein Baden 26: 30 (13:17)

Glärnischhalle, 80 Zuschauer, SR Odermatt/ Rachat.- Torfolge: 1:3, 6:7, 10:13, 11:15, 13:17, 13:19, 15:22,19:24, 23:26, 24:29, 26:30.- 1×2 Min. gegen SG, 3×2 Min. gegen Siggenthal

SG Horgen-Wädenswil: Marvin Schäfer, Bass; Diener, Gantner (10/4), Döbbeling, Esposto (1), Platz, Pfister, Albrecht, Zuber (6), Cyril Schäfer, Kälin (2), Kummer (3), Wünsch(4),

 

Teilen: